Spontan ist irgendwie immer am BESTEN

Denn bei „SPONTAN“ kam man so vieles lernen, da man es eben vorher nicht proben konnte! (Zwinker) 

Gestern Abend/Nacht bekam ich eine Erinnerung über FB, dass mein langer Freund Roger Bittel live ist und ich klickte drauf um ihn mal wieder zu hören um seine positiv verbreitende Art aufzunehmen. Roger war mal wieder so in seinem Energiefluss gefangen, dass er es geschafft hatte, dass ich spontan ein Kommentar abgegeben habe. Doch ich dachte nicht wirklich, dass er es wahrnimmt. „PFFFF“, falsch gedacht.

Ich wurde eingeladen und ZACK war ich bei ihm life, im privat TV. Voll ungestylt und im Pyjama! Im Prinzip genau so wie man NIE vor eine Kamera treten will UND dann ging es los. Es folgte eine spontane Werbesendung „par excellence“! Angefangen hat es mit den Büchern die bereits veröffentlicht sind, dann zu meinen Spielkarten die es nie weiter als zu Prototypen geschafft haben, bis hin zur Homepage. Er fragte mich aus wie ein Lehrer seine Schülerin, ist ja nichts dabei, es schauen ja NUR um die 700-800 Menschen zu. DOCH das war Herrn Bittel noch nicht genug, denn mein lieber Freund ging noch einen Schritt weiter. Er startete einen Aufruf, dass seine Zuschauer mir zu einem Urlaub verhelfen könnten, da mein Letzter schon Jahre zurückliegt. „Zu mir nach Sansibar, das wäre doch was“, sagte er und er grinste breit in die Kamera. Die Geste war wirklich super lieb, doch auch sehr überfordernd. Ich bin jetzt noch mehr als geplättet, denn was dann kam und bis JETZT noch anhält, schlug dem Fass den Boden aus.

Es ist einfach der Wahnsinn was gerade auf mich einprasselt. So viele liebe Mails, Nachrichten auf den unterschiedlichsten Kanälen erreichen mich. Ich bin so gerührt und mit so überdimensionalen Glücksgefühlen gefüttert worden, dass ich noch lange Zeit benötige, all diese Schmetterlinge zu bändigen. Ich kann meine Dankbarkeit nicht genug in Worte fassen, denn ein DANKE wird dieser inneren Beschreibung einfach nicht gerecht. 

Ich bin ein Mensch der sooo gern gibt, doch gestern Nacht durfte ich erneut erkennen, wie sehr mich die Unterstützung, liebe Worte und andere Gesten überfordern. Auch dafür danke ich jeden Einzelnen, besonders Roger, der mich diesem Thema wieder näher zu MIR SELBST gebracht hat. Diese Menschenfamilie so wie ich sie mir ausgemalt habe, gibt es. Hmmm… und andererseits doch nicht, denn sie ist VIEL VIEL BESSER, als gedacht. So viel LIEBE, Nächstenliebe, Freude, Zuversicht, Vertrauen… all diese Dinge die ich tief in meinem Inneren wahrlich sehr vermisst habe.

Warum ich das in einen Blog verfasse ist einfach. ICH WILL all diesen Menschen ein herzliches Danke hinterlassen und diesen Moment auf lange Sicht FESTHALTEN. Ich will, dass diese Menschen, wenn es einige lesen sollten zeigen, was SIE bewirken. Wie wichtig Zusammenhalt ist, ganz besonders in turbulenteren Zeiten. Ich bin Dankbar, dass ich das mit EUCH erleben durfte. Danke, dass IHR mich so gestärkt habt. Ich danke ALLEN für die Gesten und lieben Worte. Und ein grosses Danke auch an Jene, für die ich zu übertrieben rüberkam. Ich danke EUCH, dass ihr trotzdem geblieben seit. Ich kann euch wirklich sehr gut verstehen, dass ich ein wenig anstrengend sein kann, denn immerhin lebe ICH schon einige Zeit in dieser Hülle und ICH weiss am allerbesten wie ich BIN!

Und da gerade so viel MAGIE in der LUFT liegt, die IHR übrigens angezettelt habt, wurde ich HEUTE Mittag von meiner lieben Nachbarin zum Essen eingeladen. Das erste Mal seit 3 Jahren, habe ich in einem Restaurant gespeist. Was für ein zauberhafter Tag! Ich wünsche dieser magischen, bezaubernden Menschenfamilie ein noch faszinierendes, bombastischeres Wochenende. Möge in EUREN HERZEN steht`s die Sonne scheinen und wenn es mal trüb werden sollte, wisst ihr ja, ich höre gern zu. Egal welche Sichtweisen und Gedanken Du hast. Manchmal hilft es schon, wenn man ohne bewertet zu werden seine Sicht loswerden kann. In diesem Sinne eine herzliche Visuelle Umarmung – in LIEBE Sam 

PS.: Auch wenn die Reise zu Roger noch ein bisschen warten darf, werde ich jeden einzelnen Beitrag, genau dafür nutzen, wenn der Tag gekommen ist. DANKE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: