Blog

Wir Menschen ent-wickeln uns täglich weiter. In meinem Blog versuche ich so neutral, wertfrei und sachlich an ein Thema ranzugehen, wie nur möglich. Damit bei JEDEM der es liest, ein NEUER Gedanke aufkeimen kann. Deshalb bitte ich DICH, Dich darauf einzulassen. DANKE

Brief von den Eltern…

Ein Brief der mich von und durch die Quelle „für“ ALLE Kinder erreicht hat. Auch die, die nun schon erwachsen sind. Unser geliebtes Kind… liebe(r)…..! Diese Zeilen zu Schreiben und zuzugeben, dass wir als Eltern irgendwie versagt haben, ist wirklich nicht so einfach. Doch wir wollen Dir auf diesem Weg unbedingt mitteilen, wie stolz wir„Brief von den Eltern…“ weiterlesen

NEIN

Viele die mich kennen wissen, dass ich keine Berührungsängste zu so schweren Themen wie MISSBRAUCH in allen Formen und Facetten habe. Ich begleite Menschen mit solchen Erfahrungen, damit sie diese Verletzungen aus ihrem System, soweit es möglich ist, eliminieren können. Diese Woche habe ich in meinen Short Cuts über Intuition, Gedanken und Ja/Nein geschrieben. Natürlich„NEIN“ weiterlesen

Neben – Dunkelheit & LIEBE

Was verbindet die Dunkelheit mit der Liebe? Am Ende meines Textes wirst Du es bestimmt verstehen. Ich hoffe es zumindest.  Seid ich auf dieser Erde bin, lebte ich viele Jahre in der Dunkelheit. Es ist nicht die gleiche Dunkelheit die Blinde Menschen erleben und doch ist sie ähnlich. Blinde Menschen, oder anders funktionierende Menschen ernten„Neben – Dunkelheit & LIEBE“ weiterlesen

Brot & Spiele

Dieses SPIEL, geht ganz einfach!Inszeniere ein mega Event, oder erzeuge grosse Aufmerksamkeit und die Menschensind beschäftigt. Gib ihnen Football, Fussball oder locke ihre Fleischeslusthervor. Wenn das nicht reicht, dann inszeniere ein Spektakel mit einer liveSchaltung von den Königshäusern oder einen anderen Schwachsinn. Die jüngeren bombardieren wir mit Informationen auf ihrem Handy, damit sie abgelenkt sind.„Brot & Spiele“ weiterlesen

Sehen – Hören – Sprechen

Auch wenn das Bild süss und niedlich ist, finde ICH die dahintersteckende Metapher sehr wichtig und auch traurig!!! So viele Menschen, sehen, hören und sagen nichts!So viele Menschen sind taub und blind, obwohl sie es nicht wirklich sind. Sie verschliessen ihre Augen und Ohren bewusst.So viele Menschen bekommen so VIELES mit und trotzdem unternehmen sie„Sehen – Hören – Sprechen“ weiterlesen

ROT / WEISS

Seit einigen Jahren liebe ich die Farbe rot ganz besonders und als ich dieses NEUE Projekt fertig gestellt hatte, durfte ich erkennen, dass sie sich auch hier eingenistet haben. Die Farbe Weiß, hatte schon immer was besonderes und zugleich ist sie ein gigantischer Gegenpool zu „meinem“ Rot. Das lustige dabei ist, dass meine Landesfarben rot/weiß/rot„ROT / WEISS“ weiterlesen

Neuer Impuls

Ich hatte nun seit fast zwei Monate keinen Blog-Beitrag mehr gemacht, jedoch habe ich die Sommerpause genutzt und meine Zeit auf andere Projekte gelenkt. Und so entstand nun ein neuer Input für den neuen Bereich „Short Cuts“. Ich war immer schon einer der Menschen die viel mehr geben wollten, als sie bekommen haben. Tja und„Neuer Impuls“ weiterlesen

Pause…

Ich wünsche DIR, eine – bombastische, grandiose, phänomenale, atemberaubende, zauberhafte, erlebnisvolle, glückliche, liebevolle, herzergreifende, friedliche, glückliche, bewegungsfreie, zufriedene, erlebnisreiche, viel umarmende, herzerwärmende, verständnisvolle, beseelte ZEIT. Ich wünsche mir, dass Du die Sonne geniest und dass Du einige Minuten am Tag, Mutter Erde zelebriert. Ich wünsche mir, dass Du über Bäche, Wälder und anderen Brücken gehst„Pause…“ weiterlesen

Mit MIR…

Na? Was sagst Du dazu? Siehst Du das ähnlich, oder bist Du ein ganz anderes Kaliber? Also von mir bekommt jeder ALLES, doch wehe ich merke, dass man MICH verarscht, dann darf sich dieser Mensch, warm anziehen. Naja – es kommt auch, auf meine Verfassung drauf an und wem geschadet wird/wurde. Denn wenn KINDER im„Mit MIR…“ weiterlesen

Wie tickst denn Du?

Also wie Du siehst, bin ich speziell (Grins) und doch nicht anders, als andere. Viele be-nennen, oder bezeichnen meine Aufzählung auch als ZICKIG. Ist es das? Was ist eigentlich zickig? Ist es nur ein Wort des Unbehagens, wenn ein Mensch mit den Emotionen vom Gegenüber nicht klar kommt? Wenn er diese nicht einordnen kann, oder„Wie tickst denn Du?“ weiterlesen

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.

Gedankenpraline

Im Mai wurde ich vom Universum und meiner Muse geküsst. Von diesem Moment an bastelte ich viele, viele Stunden an meiner „Gedankenpraline“. Der Name des Buches kam vom Blitz selbst (Grins). Denn nachdem mir meine liebe Freundin Margot Dimi bei meinem ersten Buch mitteilte, dass ich angeblich ein neues Genre benötige, das einer „Gedankengeberin“, schwupste die Praline nur so hinterher. Ich LIEBE es, Menschen mit Fragen zu bombardieren und sie damit näher zu sich SELBST zu be-geleiten.

Fragen können so bereichernd und auch befreiend sein. Und wenn ICH mich auf spezielle Frage einlassen kann und immer weiter und weiter nach innen gehe, kann sich sooo vieles lösen. Manchmal sogar wie von Geisterhand. Ich finde Menschen die die RICHTIGEN Frage stellen können wahre Künstler.  Dort gibt es 2 Kategorien von Stars. Die die es schreiben können und die, die es in einem Gespräch heraus hauen. Die 2 sind noch etwas Schlagfertiger und geübter. Auf alle Fälle dienen beide zur „Selbsterkenntnis“!

Mein Baby „Gedankenpraline“ ist fertig!

Wie viele Fragen in diesem Buch wirklich drinnen stecken weiss ich gar nicht, doch es sind einige „VIELE“.

Die Nacht war kurz, da ich noch einige Online Einstellungen erneut korrigieren/beheben wollte und als ich nach dieser sehr kurzen Nacht erwachte, sah ich wie der erste Schnee meine Aussicht überzuckerte.

Ich setzte mich mit eine Tasse Kakao ans Fenster und schaute raus. Durch meine Euphorie und meinen Enthusiasmus habe ich doch fast vergessen, dass Weihnachten vor der Tür steht. Eine meiner Lieblingszeiten im Jahr. Die vielen Lichter, die romantischen Filme und die manchmal sehr kitschige Dekoration. UND – ja natürlich, mein Kakao. Das eine ist zu ENDE und nun gehe ich dekorieren, denn wenn mir das Universum nach dieser Geburt so ein schönes Zeichen schickt, sollte ich es annehmen, findest Du nicht auch?

Ich wünsche DIR eine wundervolle Vorweihnachtszeit mit Deiner Familie und Deinen Freunden. In Gedanken und einer virtuellen Umarmung, Deine Sam.


Meinem Blog folgen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.

Gedankenpraline

Im Mai wurde ich vom Universum und meiner Muse geküsst. Von diesem Moment an bastelte ich viele, viele Stunden an meiner „Gedankenpraline“. Der Name des Buches kam vom Blitz selbst (Grins). Denn nachdem mir meine liebe Freundin Margot Dimi bei meinem ersten Buch mitteilte, dass ich angeblich ein neues Genre benötige, das einer „Gedankengeberin“, schwupste die Praline nur so hinterher. Ich LIEBE es, Menschen mit Fragen zu bombardieren und sie damit näher zu sich SELBST zu be-geleiten.

Fragen können so bereichernd und auch befreiend sein. Und wenn ICH mich auf spezielle Frage einlassen kann und immer weiter und weiter nach innen gehe, kann sich sooo vieles lösen. Manchmal sogar wie von Geisterhand. Ich finde Menschen die die RICHTIGEN Frage stellen können wahre Künstler.  Dort gibt es 2 Kategorien von Stars. Die die es schreiben können und die, die es in einem Gespräch heraus hauen. Die 2 sind noch etwas Schlagfertiger und geübter. Auf alle Fälle dienen beide zur „Selbsterkenntnis“!

Mein Baby „Gedankenpraline“ ist fertig!

Wie viele Fragen in diesem Buch wirklich drinnen stecken weiss ich gar nicht, doch es sind einige „VIELE“.

Die Nacht war kurz, da ich noch einige Online Einstellungen erneut korrigieren/beheben wollte und als ich nach dieser sehr kurzen Nacht erwachte, sah ich wie der erste Schnee meine Aussicht überzuckerte.

Ich setzte mich mit eine Tasse Kakao ans Fenster und schaute raus. Durch meine Euphorie und meinen Enthusiasmus habe ich doch fast vergessen, dass Weihnachten vor der Tür steht. Eine meiner Lieblingszeiten im Jahr. Die vielen Lichter, die romantischen Filme und die manchmal sehr kitschige Dekoration. UND – ja natürlich, mein Kakao. Das eine ist zu ENDE und nun gehe ich dekorieren, denn wenn mir das Universum nach dieser Geburt so ein schönes Zeichen schickt, sollte ich es annehmen, findest Du nicht auch?

Ich wünsche DIR eine wundervolle Vorweihnachtszeit mit Deiner Familie und Deinen Freunden. In Gedanken und einer virtuellen Umarmung, Deine Sam.